Mit bloßem Auge - KolibrisAndersSicht

Es gibt Dinge, die kann man nicht mit bloßem Auge sehen. Es sind Farben, es sind Gefühle, eine Verbindung, ein tiefes Sein, das warme Gefühl des Vertrauens, das tief in die Aura eines anderen schauen.

Manche Menschen haben die Gabe es zu sehen, zu fühlen, zu verstehen und anzunehmen. Andere Menschen hingegen haben Angst, sie sehen etwas, spüren die Magie, aber können diese nicht benennen und annehmen. Man kann es lernen, sein Bewusstsein erweitern und die Facetten des Lebens in den Farben seiner Schönheit betrachten, sehen und fühlen.

Ich habe dieses wahnsinnige Glück es zu fühlen, zu sehen und anzunehmen. Es ist unbeschreiblich, wenn man es schafft so einen Moment dann auch noch mit der Kamera festzuhalten. 

Ein Stück im Hier und Jetzt - ein Stück Glück - ein Stück der Offenheit und Vertrautheit - Klarjeit und vor allem: wunderschöne Reinheit.

Ich danke diesem Pferd, weil es mich das sehen und fühlen lässt. Ich danke Im Sinne des Pferdes, weil ich solche Moment immer wieder aufnehmen und mit meiner Kamera begleiten darf.


- Kati Eberhardt (KolibrisAndersSicht)